Logo_corma

Digitalen Fußabdruck identifizieren: Unsere Experten finden digitale Informationen, die über Sie im Internet veröffentlicht wurden - bevor andere es tun!

Wir machen Ihren digitalen Fußabdruck für Sie sichtbar. Unsere “Digitale Sichtbarkeitsanalyse” ist der ausführliche Bericht über Ihren digitalen Fußabdruck. Er enthält detaillierte Informationen zu allen Daten, die im Internet über Sie gefunden werden können. Die Auswertung umfasst Recherchen bei Online-Daten-Brokern, aber auch Informationen aus Datenleaks und Metadaten aus der Internetnutzung. Die Ermittlung des digitalen Fußabdrucks ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der seine privaten Daten schützen möchte.

Digitaler Fußabdruck & Sichtbarkeitsanalyse: Was ist das?

Manchmal geraten sensible Daten trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ins Netz. Mit der bloßen Löschung ist es nur selten getan: Die Darstellung der digitalen Sichtbarkeit ist Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Sicherheitskonzept und Teil des digitalen Personenschutzes. Wir liefern Ihnen  eine Zusammenfassung Ihrer feststellbaren sicherheitsrelevanten Informationen im Internet.

Was gehört zur digitalen Sichtbarkeitsanalyse?

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Investigative Recherche in allen wichtigen Bereichen des digitalen Raums zur Erfassung von sicherheitsrelevanten Informationen über die Ziel- oder Schutzperson.

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Auswertung & Analyse der Informationen zur Feststellung von Anhaltspunkten für eine Gefährdung

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Bewertung der Gefährdungslage zur Person, Familie, Freizeit, Wohn- und Arbeitsorten, Beruf, Reputation, digitalen Profilen und identifizierten Data-Breaches.

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Konkrete Handlungsanleitungen zur Risikominimierung: Was muss gelöscht werden? Was muss sich ändern?

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Dauerhaftes Konzept zur Früherkennung von potenziellen digitalen Bedrohungen: Monitoring & Alerting.

Wer sollte seinen digitalen Fußabdruck unbedingt kennen?

Mit dem steigenden Einfluss des Internets auf unseren Alltag müssen Sie sich der damit verbundenen Gefahren und Risiken bewusst sein. Gerade bei Personen von großem (öffentlichen) Interesse ist es wichtig, ihren digitalen Fußabdruck festzustellen, um sie vor Online-Angriffen schützen zu können. Unser Service richtet sich daher insbesondere an:

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

  • Vorstände und Geschäftsführer
  • Wirtschaftsführer und Führungspersonen
  • Exponierte Personen
  • VIPs
  • Schauspieler
  • (Profi-)Sportler und Athleten
  • Politiker in öffentlichen Ämtern
  • Personen des öffentlichen Lebens
  • High-net-worth individuals (HNWI) / hochvermögende Privatpersonen
  • Family Offices & Sicherheitsmanagement
  • Corporate Security Abteilungen / Konzernsicherheit
  • Personenschützer
  • Privatpersonen mit erhöhtem Schutzbedarf

Vorteile einer digitalen Sichtbarkeitsanalyse

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Verbesserung Ihrer persönlichen Sicherheit und der Ihrer Familie / Ihres sozialen Umfelds

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Optimierung Ihres Digitalverhalten, um Ihren eigenen Fußabdruck im Internet künftig zu kontrollieren

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Identifizierung von für Sie potenziell bedrohlichen Vorgängen und/oder Entwicklungen im digitalen Raum

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Abwehr von Reputationsschäden & Identitätsmissbrauch

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh

Gewissheit darüber, welche privaten Daten über Sie und Ihre Familie / Ihr Umfeld im Netz auffindbar sind

Digitale Sichtbarkeitsanalyse: Warum mit corma?

Hier eine kleine Übersicht zu unseren Recherchequellen:

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

corma ist Ihr erfahrener und verlässlicher Ansprechpartner für Recherchen zu persönlichen Informationen im Netz. Unsere Ermittler und Experten verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Internetermittlungen und OSINT-Analysen. Wir greifen auf ein umfangreiches Spezialwissen zurück – beispielsweise in puncto Deep Web, soziale Netzwerke, Suchmaschinen und vielen weiteren. Unser Ziel ist es, die für unsere Klienten relevanten Informationen in einer systematischen und fokussierten Art und Weise zusammenzutragen, sodass die Risiken und Gefährdungslagen sofort erkennbar sind und entsprechend gehandelt werden kann.

Methoden - Wie gehen wir bei der digitalen Sichtbarkeitsanalyse vor?

Step 01

Bevor wir Ihren digitalen Fußabdruck recherchieren, sprechen wir die Grundlagen und Vorgehensweisen im Detail ab. Dabei klären wir, ob Sie uns persönliche Informationen (zum Beispiel private E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Usernamen und Ähnliches) zur Verfügung stellen oder ob wir die digitale Sichtbarkeitsanalyse beispielsweise nur auf der Basis Ihres Namens durchführen sollen.

Step 02

Im nächsten Schritt der digitalen Sichtbarkeitsanalyse starten wir mit unserer Recherche und den Ermittlungen. Dieser Bereich umfasst unter anderem die folgenden Punkte:

  • Ermittlung und Überprüfung der Sichtbarkeit Ihrer privaten Anschrift (Meldeadresse)
  • Prüfung von Firmendatenbanken auf private Informationen zu Ihrer Person, z.B. private Adresse aus Angaben zu Firmenbeteiligungen.
  • Recherche bei Datenhändlern und in Premium-Personen-Suchmaschinen
  • Bildrecherche – Aufspüren von Fotos, auf denen Sie zu erkennen sind (Einsatz von Lösungen zur Gesichtserkennung)
  • Identifikation von echten und gefälschten Profilen in sozialen Netzwerken
  • Umfangreiche Recherche in führenden Standard-Suchmaschinen
  • Recherche zu historischen Whois-Angaben zu Domains und IP-Adressen
  • Recherchen zu Ihrer Person & Ihren Daten in Deep Web und Darknet
  • Abfrage von Informationen in Leak-Datenbanken und Data-Breaches
  • Medienrecherche in nationalen und internationalen Quellen (inkl. Adverse Media Check).

Step 03

Im Anschluss führen wir alle erfassten Daten zusammen und erstellen eine Risikobewertung Ihrer persönlichen digitalen Sichtbarkeit.

Die Analyse zeigt Ihnen die identifizierten Problembereiche und Schwachstellen. Dazu gehören natürlich auch alle privaten Informationen, die wir über Sie im Netz finden konnten.

Zusätzlich erhalten Sie eine konkrete Handlungsanleitung, mit der Sie Risiken künftig minimieren und Ihren digitalen Fußabdruck kontrollieren/beeinflussen können.

Digitale Sichtbarkeitsanalyse & Prävention mit corma

Aus der Ermittlung Ihres digitalen Fußabdrucks ergeben sich weitere Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Sicherheit, etwa durch präventive Maßnahmen. Dieses Konzept nennen wir “digital Executive Protection”.

Mit dieser Überwachungs- und Analyselösung erkennen wir Ihre potenziellen digitalen Bedrohungen nahezu in Echtzeit und können rechtzeitig reagieren.

Kontakt aufnehmen und digitalen Fußabdruck ermitteln

Was erwartet Sie bei einer Kontaktaufnahme?
  1. Vorbereitung der digitalen Sichtbarkeitsanalyse und Ist-Status Sie besprechen mit einem Experten aus unserem Team, wie es aktuell um Ihre digitale Sicherheit und Sichtbarkeit bestellt ist, welche Herausforderungen es gibt und wie wir vorgehen werden.
  2. Konzept der digitalen SichtbarkeitsanalyseUnser Experte erklärt Ihnen die Abläufe und wie wir Ihre privaten Informationen im Netz für Sie sichtbar machen. Der Workflow wird exakt auf Ihre individuelle Situation abgestimmt. So erzielen wir für Sie die bestmöglichen Ergebnisse.
  3. Umsetzung der digitalen SichtbarkeitsanalyseWir stimmen mit Ihnen ab, wie wir die Sichtbarkeitsanalyse so schnell wie möglich für Sie umsetzen, damit Sie zeitnah handeln können und somit ihre Sicherheit verbessern.
Für die Kontaktaufnahme verwenden wir sichere Kommunikationskanäle wie Signal oder Threema. Alternativ vereinbaren wir gerne ein Zoom Meeting oder einen klassischen Telefonanruf mit Ihnen. Zur Datenübermittlung stellen wir Ihnen einen Zugang zu unserer verschlüsselten Cloud-Lösung zur Verfügung.

Ermitteln Sie jetzt Ihren digitalen Fußabdruck mit corma

Nicht nur einflussreiche und/oder in der Öffentlichkeit stehende Personen sind durch das Internet vielen Risiken ausgesetzt. Es gibt genügend Menschen, die Ihnen – aus welchen Gründen auch immer – schaden wollen. Wir finden sicherheitsrelevante Informationen und wenden Angriffe auf Sie und Ihr Umfeld ab. Sprechen Sie uns an: Gemeinsam schützen wir Sie vor digitalen Bedrohungen.

Kundenergebnisse

Expertenbeschreibung

sicherheit im netz: ihren digitalen fußabdruck finden mit corma corma gmbh
Jörn Weber

Jörn Weber ist Ermittler, Trainer und Geschäftsführer der corma GmbH. Vor seiner Zeit im Unternehmen war er 20 Jahre lang als Polizist in NRW tätig und beendete den Dienst als Kriminalhauptkommissar. Nun unterstützen er und sein Team die Sicherheitsabteilungen und Markenschutzbeauftragten nationaler und internationaler Kunden. Hochprofessionelle Internetrecherchen und der tägliche Einsatz von OSINT-Tools stellen die erfolgreiche Durchführung von Ermittlungen sicher.

Das Unternehmen

corma ist Ihr professioneller Ansprechpartner für nationale und internationale Wirtschaftsermittlungen, Internetermittlungen sowie Recherchen und OSINT-Schulungen.

Wir bieten Unternehmen kompetente Unterstützung, beispielsweise in Fällen von Betrug, Produktpiraterie und Cybercrime. Unser Team gibt Unternehmen wertvolle Hilfestellung auf Expertenebene und entwickelt effektive Problemlösungen – auch bei komplizierten Sachverhalten.

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit anspruchsvollen Kunden wie multinationalen Konzernen, deren Corporate Security oder Compliance-Abteilungen verfügen unsere Ermittler über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Unternehmenssicherheit.

logo_corma

FAQ

Das hängt davon ab, auf welchen Plattformen Sie sich bewegen und welche Daten Sie dort angeben (müssen). Wie sicher Ihre Daten bei den jeweiligen Anbietern sind, können Sie in der Regel nicht beeinflussen. Grundsätzlich können nahezu alle Informationen, die es über Sie gibt, ins Internet gelangen und für Dritte zugänglich sein. Dazu gehören:

  • Persönliche Informationen (Name, Adresse, Kontaktdaten, E-Mail-Adresse, Sozialversicherungsnummer etc.)
  • Bank-, Kreditkarten- und Steuerdaten
  • Logins und Passwörter (z.B. für E-Mail-Konten, soziale Medien oder Online-Banking)
  • Gesundheitsdaten (medizinische Aufzeichnungen, Krankenakten, Versicherungsinformationen)
  • Arbeitsplatzdaten (Arbeitsverträge, Mitarbeiterdaten, Gehaltsabrechnungen)

Sensible Informationen müssen nicht zwangsläufig durch Sicherheitslücken ins Internet gelangen. Oft stecken auch Datendiebstahl, Hacker-Angriffe oder Phishing dahinter. Um sich zu schützen, sollten Sie immer starke Passwörter verwenden, regelmäßig Software-Updates durchführen und unter gar keinen Umstäden E-Mails und SMS von unbekannten Absendern öffnen bzw. darin befindliche Links anklicken.

Einige Ihrer persönlichen Daten können Sie sicherlich auch in Eigenregie finden und entfernen (lassen). Vollständige Sicherheit im Internet bietet das jedoch nicht. Ohne strukturierte Recherche, bezahlte Zugänge zu Datenbanken und die richtige Software ist es nahezu unmöglich, all Ihre Spuren im Netz zu finden, geschweige denn sie unschädlich zu machen.

Wir empfehlen: Löschen Sie nicht direkt alle Informationen, die Sie finden. Halten Sie besser alles fest, was Sie aus dem Netz entfernen möchten. Dafür können Sie unter anderem ein Word-Dokument oder eine Excel-Tabelle verwenden. Das erleichtert es uns nachzuvollziehen, welche Einträge Sie bereits selbst recherchiert haben und wo wir noch Nachforschungen anstellen müssen.

Verwenden Sie keine Software für die Suche nach persönlichen Daten im Internet. Es gibt viele Anbieter da draußen, die Ihnen transparente und vollständige Ergebnisse versprechen. Das ist jedoch nicht wahr. Es gibt keine einfache Möglichkeit, Ihren digitalen Fußabdruck zu ermitteln. Wir empfehlen, immer einen Experten für Internetrecherchen hinzuzuziehen – wie zum Beispiel corma.

Ein Datenleak ist die unautorisierte / unrechtmäßige Freigabe bzw. der Verlust von sensiblen Informationen. Dazu gehören z.B. Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder andere Informationen, die für den Schutz der Privatsphäre unerlässlich sind.

Diese Datenlecks können durch verschiedene Ursachen entstehen, die ein Unternehmen, eine Organisation oder ein Individuum betreffen können. Als Folge werden große Datenmengen in sogenannten Leak-Datenbanken gespeichert.

Leak-Datenbanken sind eine Art Online-Datenbank, die Milliarden von Datensätzen enthalten. Die Daten können aus verschiedenen Quellen stammen; dazu gehören etwa Leaks, Hackerangriffe, öffentliche Datenbanken, illegale Social-Engineering-Angriffe usw. Jedes Thema kann betroffen sein, von Finanzen über Technologie bis hin zu persönlichen Informationen.

Die Datenbanken sind häufig hinter einer Paywall versteckt und werden neben Ermittlungen auch für viele andere Zwecke genutzt. Unterscheiden muss man zwischen sehr hilfreichen Angeboten wie z.B.:

und professionellen Angeboten, die u.a. auch Beziehungen zwischen benutzten Passwörtern und den Usern herstellen. Diese Sammlungen enthalten mittlerweile schon mehr als 40 Milliarden Datensätze.

Es gibt keine Garantie für umfassenden Datenschutz im Internet. Wenn Sie sich in sozialen Netzwerken bewegen oder Online-Zahlungsdienstleister nutzen, müssen Sie zwangsläufig persönliche Angaben hinterlegen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Anbieter nicht immer vertrauensvoll mit Ihren Daten umgehen – wie zum Beispiel die Datenlecks bei Facebook und kürzlich darauf bei Klarna im 2. Quartal 2021 gezeigt haben.

Wenn Sie Ihre Daten im Internet schützen möchten, müssen Sie zwangsläufig Ihr Surfverhalten ändern. Besuchen Sie unter keinen Umständen dubiose Websites und verwenden Sie nach Möglichkeit immer einen VPN-Server. Außerdem ist es hilfreich, Ihre Geräte regelmäßig auf Malware zu scannen.

Es gibt verschiedene Schutzmaßnahmen, die man ergreifen kann, um seine Daten zu schützen. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören die Verwendung von starken Passwörtern, die Einrichtung von Zwei-Faktor-Authentifizierung und die Verschlüsselung sensibler Daten.

Als Adverse Media bezeichnet man negative Berichterstattung, in der unvorteilhafte (und oft auch private) Informationen über eine Person oder ein Unternehmen veröffentlicht werden. Dies kann sowohl von traditionellen Medien als auch von Einträgen auf Social-Media-Plattformen ausgehen. Die Untersuchung von Adverse Media ist eine essentielle Maßnahme für Sicherheit im Internet, da sie mittlerweile stark in die Bewertung des Risikograds unserer Mandantinnen und Mandanten hineinspielt. Durch die Verwendung von Adverse-Media-Überwachungstechniken können Unternehmen und Einzelpersonen ihre Reputation und ihren Ruf schützen, indem sie potenzielle Risiken ermitteln und vermeiden. Die Technik basiert auf Überwachung und Monitoring. Sie setzt sich aus verschiedenen Technologien zusammen, um nach negativen Nachrichten über Unternehmen und Einzelpersonen zu suchen. Diese wiederum können Nachrichten in Echtzeit automatisch scannen, indem sie bestimmte Schlüsselwörter erkennen. Auf dieser Grundlage wird festgestellt, ob ein Artikel relevant ist. Werden bestimmte Schlüsselwörter erkannt, werden die entsprechenden Nachrichten aufgelistet und für weitere Prüfungen zur Verfügung gestellt.

Die Recherche-Ergebnisse rund um Ihren digitalen Fußabdruck erhalten Sie in Form eines umfassenden Berichts. Darin finden Sie eine Auflistung aller Funde sowie eine klare Risikobewertung. Außerdem bewerten wir, welche Treffer kritisch für Sie (bzw. die betroffene Person) sind und sprechen Handlungsempfehlungen aus. Auf Wunsch bekommen Sie von uns anschließend ein Angebot, um Ihre Daten professionell aus dem Internet löschen zu lassen.

In einem alternativen Schritt besteht auch die Möglichkeit, Ihre Daten aus dem Surface-Web entfernen zu lassen. Dieses separate Angebot umfasst diverse digitale Schutzmaßnahmen wie beispielsweise das Stellen und Koordinieren von Löschanträgen.

Sprechen Sie mit einem Experten!

Alle Informationen, die Sie uns vorab mitteilen, helfen uns bei der Beantwortung Ihrer Anfrage. Sie können auch gleich ein Online-Meeting einrichten.

Wir stehen Ihnen gerne für ein Online-Meeting zur Verfügung. Bitte buchen Sie dafür einen für Sie passenden Termin in unserem Kalender.
Digitalen Fußabdruck sichtbar machen