Bei Ermittlungen unverzichtbar: Vernehmungs- und Interviewtechniken

Auch heute noch gehören Wissen und Erfahrung in puncto Interviewtechniken oder Befragungstechniken für private und betriebliche Ermittler zu den wichtigsten Tools überhaupt. Die Aus- und Weiterbildung auf diesem Gebiet ist demnach für Ermittler unerlässlich.

 Nicht selten ergibt sich im Laufe der Ermittlungen die Situation, dass es keine oder nicht ausreichend Sachbeweise gibt, mit deren Hilfe sich der Fall klären ließe oder zumindest Fortschritte erzielt werden könnten.

In solchen Fällen kommt die klassische und noch immer bewährte Methode der Befragung von Verdächtigen oder Zeugen in Spiel, um neue Erkenntnisse zu erzielen.

Da die Ermittlungen heutzutage oft auf internationalem Niveau ablaufen, finden diese Befragungen immer häufiger nicht von Angesicht zu Angesicht, sondern per Telefon statt. Viele Interviews werden auf Englisch geführt, was besonders dann nicht einfach ist, wenn beide Gesprächspartner keine Muttersprachler sind. 

In jedem Fall bedarf es einiges Knowhows für eine gut durchgeführte Befragung. Hier gibt es verschiedene Vorgehensweisen und Modelle, doch für Einsteiger hat sich besonders die strukturierte Vernehmung bewährt. Sie läuft nach folgendem Schema ab:

Befragung vorbereiten

  • Ziel des Interviews festlegen
  • Sachverhalt genau kennen, visualisieren (z.B. mit Timeline)
  • Was muss geklärt werden und mit wem?
  • Raum und Setting vorbereiten

Kontakt und Orientierung

  • Beziehung herstellen, Regeln klären

Freier Bericht

  • Ununterbrochene Schilderung des Befragten

Befragung

  • Klärungsbedarf durch gezielte Fragen abarbeiten

Abschluss des Interviews

  • Ergänzungen/Erreichbarkeit

Auswertung

  • Beurteilung der gewonnen Informationen
  • Nächste Schritte

Für das Erlernen verschiedener Interviewtechniken gibt es besonders in den USA eine Reihe von Methoden sowie diverse populäre Trainer. Bekannt ist u.a. die Reid-Methode  sowie Trainings von Don Rabon. Doch auch in Deutschland wird sich dem Thema eingehend gewidmet. Axel Wendler, seines Zeichens Richter am Oberlandesgericht, gibt zum Beispiel interessante Einsichten zur Ermittlung der Glaubhaftigkeit einer Aussage. Am Ende des Artikels haben wir einige Buchempfehlungen zum Thema für Sie zusammengefasst.

Befragungen und Vernehmungen sind natürlich besonders bei der Polizeiarbeit immens wichtig. Daher gibt es speziell für diese Berufsgruppe vielerlei Informationen und Methoden. Der private oder betriebliche Ermittler hat deutlich weniger Auswahl bezüglich der Ermittlungsmethoden als die Staatsorgane, dennoch gibt es in der Ausbildung viele Gemeinsamkeiten. Es verwundert jedenfalls nicht, dass auch erfahrene Kriminalbeamte ihr Wissen im Rahmen von Seminaren weitergeben.

 Entsprechende Seminare zum Erlernen von Interviewtechniken werden unter anderem vom ASW Nordrhein-Westfalen – Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (ASW NRW) angeboten.

Weiterführende Informationen

Downloads & Links

Leitfaden

Leitfaden zur Vernehmung von erwachsenen Zeugen und Beschuldigten

Vernehmen

Vernehmen kann jeder oder?

Karteikarten

Karteikarten zur Vernehmung nach Adler und Hermanutz

Projektbericht - HWR Berlin

Das Erfolgsgeheimnis guter Vernehmerinnen und Vernehmer.

Buchempfehlungen

  • Technik und Taktik der Befragung: Prüfung von Angaben - Gespräche und Vernehmungen zielorientiert führen. Urteile richtig begründen, Fehler in Urteilen aufdecken. Lüge und Irrtum erkennen - Axel Wendler & Helmut Hoffmann
  • Kriminalistische Befragungstaktiken für die Wirtschaft - Marco Löw
  • Fragetechnik ... schnell trainiert - Vera F. Birkenbihl
  • Interview and Interrogation Second Edition - Don Rabon / Tanya Chapman
  • Persuasive Interviewing - Don Rabon / Tanya Chapman
  • Fraud-Related Interviewing - Don Rabon / Tanya Chapman

Für Fragen oder ein unverbindliches Angebot kontaktieren Sie uns bitte unter 0800-349 00 80 oder nutzen Sie unser .

Um keinen Blogpost mehr zu verpassen, folgen Sie uns doch auf Twitter!

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen Ihren Fall durch professionelle Ermittlungen klären lassen?
Möchten Sie eine vertrauliche Angelegenheit genauer besprechen?
Kontaktieren Sie uns und wir finden für Sie eine passgenaue Lösung
- unentgeltlicher Kostenvoranschlag natürlich inklusive!

Senden Sie uns eine E-Mail, nutzen Sie unser oder

Freecall
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email