Logo_corma
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Verdächtige Online-Verkäufer identifizieren – Anti-Produktpiraterie-Ermittlungen

Inhalt
Inhalt

Effektiver Schutz Ihrer Marke durch Anti-Produktpiraterie-Ermittlungen: verdächtige Online-Verkäufer identifizieren

 

Eine Marke ist mehr als nur ein Name oder ein Logo, es ist ein Versprechen an Ihre Kunden. Es steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Vertrauen. Der Wert einer Marke ist daher ein immaterielles Gut, das im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung nicht unterschätzt werden sollte. Markenpiraterie und Produktfälschungen können jedoch ernsthafte Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit, den Ruf und letztlich den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens haben. Deshalb ist es entscheidend, die eigene Marke effektiv zu schützen und gegen Produktpiraterie vorzugehen.  Einer der wichtigen Punkte: Verdächtige Online-Verkäufer identifizieren und Beweise für Marken- und Produktpiraterie sammeln. Vertrauen Sie für diese Aufgaben auf unsere sachkundigen, digitalen Ermittler.

Hier kommt das Prinzip der Anti-Produktpiraterie-Ermittlungen ins Spiel. Unternehmen wie die corma GmbH haben diese Art von Ermittlungsdienstleistungen auf den Markt gebracht, um den Online-Handel sicherer zu machen und Markeninhaber vor Markenverletzungen zu schützen. corma ist auf die Zusammenarbeit mit Brand ProtectionZollbehörden, Anwälten und Strafverfolgungsbehörden spezialisiert.

Erkennen von verdächtigen Angeboten

Das effektive Erkennen von Plagiaten ist ein zentraler Schritt im Kampf gegen die Produktpiraterie. Unternehmen wie die corma GmbH verwenden dazu gezielte Aufträge von Kunden oder führen eigene umfassende Online-Recherchen durch, um verdächtige Online-Verkäufer zu identifizieren. Dieses Verfahren wird auch als „Lead Generation“ bezeichnet und zielt darauf ab, aus der Vielzahl von Angeboten diejenigen herauszufiltern, die wahrscheinlich gefälschte Produkte verkaufen.

Verdächtige Angebote können überall gefunden werden, von großen Online-Marktplätzen wie Amazon und eBay, über Kleinanzeigen-Websites bis hin zu Social-Media-Plattformen und sogar physischen Orten wie Flohmärkten. Die Herausforderung besteht darin, die subtilen und weniger subtilen Anzeichen einer Fälschung zu erkennen und zu wissen, wann ein Angebot genauer untersucht werden sollte.

Besonders im digitalen Raum können Indizien wie schlechte Bewertungen, unglaubwürdige Verkäuferprofile oder nicht vorhandene Impressen auf gefälschte Produkte hinweisen. Eine brisante Mischung von Betrug und Fälschungen, potentielle Fälschungen, günstigen Luxusartikeln von Originalherstellern und nicht zu erkennende Produktfälschung erschweren häufig die Ermittlungen.
Unsere Detektive sind aber in der Regel von unseren Kunden geschult, um Fälschungen zu erkennen und nachgemachte Originalprodukte zu identifizieren. Sie werden unerkannt im Handel mit gefälschten Waren agieren und so wirksam zur Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie beitragen.

Abhängig vom Auftrag, beispielsweise durch Rechtsanwälte, werden die Ermittler der corma GmbH einen passgenauen Plan für die Durchführung der Ermittlung erstellen. Über diesen strukturierten Ansatz werden die Kosten minimiert, Produktfälscher konsequent erkannt und überführt.

Kennzeichen eines verdächtigen Angebotes

Es gibt verschiedene Indikatoren, die auf Markenfälschungen hindeuten könnten. Einer der auffälligsten ist der Preis. Auffallend günstige Preise sind oft das erste Warnzeichen. Wenn der Preis eines Markenprodukts zu gut klingt, um wahr zu sein, ist er es wahrscheinlich auch. Denn Markenprodukte haben ihren Preis, und echte Schnäppchen sind selten.

Aber auch die Qualität der Website eines Verkäufers kann ein wichtiger Hinweis sein. Schlechte Rechtschreibung, mangelhafte Übersetzung und fehlende oder unzureichende Informationen in einem Impressum sind „red Flags“, die auf einen nicht vertrauenswürdigen Verkäufer hindeuten könnten. Zudem sollten Sie misstrauisch werden, wenn die Website keine sichere Verbindung (HTTPS) anbietet oder die Datenschutzerklärung fehlt.

Weitere verdächtige Anzeichen können das Vorhandensein von gefälschten Adressen, ungewöhnlich lange Lieferzeiten und überwiegend negative Verkäufer-Feedbacks auf Plattformen wie eBay sein. Produktbilder und -beschreibungen können ebenfalls wichtige Hinweise liefern. Wenn beispielsweise die Produktbilder von schlechter Qualität sind oder das Produkt auf den Bildern nicht exakt dem Original entspricht, könnte es sich um eine Fälschung handeln.

Beweiserbringung durch Testkäufe

Ungeachtet aller Verdachtsmomente ist der entscheidende Schritt zur Bestätigung einer Markenfälschung oft ein Testkauf. Besonders verbreitet ist die Produktpiraterie im Internet, daher liegt hier ein Schwerpunkt der möglichen Testkäufe. Durch den Erwerb und die eingehende Untersuchung des Produkts können direkte Beweise für seine Authentizität oder Fälschung erbracht werden. Unternehmen wie die corma GmbH führen solche Testkäufe durch und analysieren das Produkt anschließend auf mögliche Fälschungsmerkmale. Dabei arbeiten sie oft mit Experten aus der jeweiligen Industrie bzw. den betroffenen Unternehmen zusammen, um die Ergebnisse zu validieren. 
Die Ergebnisse aus den Testkäufen können dann zu Hinweisen auf eine Produktionsstätte oder den Vertriebsweg führen.

Verdächtige Online-Verkäufer identifizieren

Ein kritischer Aspekt der Anti-Produktpiraterie-Ermittlungen ist die Identifizierung verdächtiger Verkäufer. Die corma GmbH verfügt über spezialisierte Fähigkeiten und Ressourcen, um diesen Prozess effizient und effektiv durchzuführen. Ermittler der corma GmbH nutzen eine umfangreiche Sammlung von kommerziellen Datenbanken und erprobten Methoden, um die verfügbaren Online-Spuren eines Verdächtigen zu analysieren und die mögliche reale Identität einer Person festzustellen.

Die Daten, die dabei ins Visier genommen werden, können vielfältig sein – von Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Profilbildern bis hin zu Telefonnummern und Profilen in sozialen Netzwerken. Alle diese Spuren werden gründlich untersucht und analysiert. Die daraus resultierenden Informationen werden dann mit den Daten aus professionellen Personensuchmaschinen und kommerziellen Datenbanken abgeglichen.

Dieser umfassende und tiefgreifende Ansatz ermöglicht es der corma GmbH, die zusammengetragenen Informationen in ein schlüssiges Gesamtbild zu verwandeln. Nur wenige Anbieter im Bereich der Produktpiraterie-Ermittlungen verfügen über einen solch breiten Zugang zu kommerziellen Datenbanken und sind daher in der Lage, eine derart detaillierte und zuverlässige Analyse durchzuführen.

Das ermöglicht es der corma GmbH, auch komplexeste Fälle effektiv zu bearbeiten und dadurch wertvolle Beiträge zum Schutz Ihrer Marke zu leisten. Sie bieten nicht nur eine breite Palette an Ressourcen, sondern auch die notwendige Expertise, um diese Ressourcen optimal zu nutzen. Die Identifizierung verdächtiger Verkäufer ist somit ein integraler Bestandteil ihrer Dienstleistungen und ein zentraler Faktor für den Kampf gegen Produktpiraten.

All dies ermöglicht dann die Einleitung von gezielten zivil- und strafrechtlichen Maßnahmen. Die Ermittlungsergebnisse der corma GmbH führen dann im Kontext des Markenschutzes häufig zu Maßnahmen wie Durchsuchungen oder einstweiligen Verfügungen. Ganz sicher werden aber weitere Handlungen der Verdächtigen unterbunden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen Ihren Fall durch professionelle Ermittlungen klären lassen? Kontaktieren Sie uns und wir finden für Sie eine passgenaue Lösung

– unentgeltlicher Kostenvoranschlag natürlich inklusive!

Fazit

Die Bedrohung durch Produktpiraterie und gefälschte Waren ist ein globales Problem, das erhebliche Auswirkungen auf Marken und Verbraucher hat. In diesem Kontext ist es entscheidend, sich der potentiellen Risiken bewusst zu sein und proaktive Schritte zu unternehmen, um Ihre Marke zu schützen. Unternehmen wie die corma GmbH spielen hierbei eine wichtige Rolle.

Mit den Dienstleistungen der corma GmbH können Sie verdächtige Angebote effektiv aufspüren und gegen Markenpiraterie vorgehen. Durch ihre gezielten Untersuchungen, umfassenden Analysen und detaillierten Überprüfungen können sie dabei helfen, die Integrität Ihrer Marke zu bewahren und Ihre Kunden vor irreführenden oder schädlichen Produkten zu schützen.

Wenn Sie mit der corma GmbH zusammenarbeiten, profitieren Sie von ihrer Expertise und ihrem technischen Know-how. Sie kümmern sich um die komplizierten und zeitaufwändigen Aspekte der Produktpiraterie-Ermittlungen, während Sie sich auf Ihre Kerngeschäftsaktivitäten konzentrieren können. Dies kann zu einer effektiveren Nutzung Ihrer Ressourcen führen und Ihnen dabei helfen, Ihre Marke effizient zu schützen.

Außerdem bedeutet der Schutz Ihrer Marke mit der corma GmbH auch den Schutz Ihrer Kunden. Durch die Identifizierung und Bekämpfung von gefälschten Waren können Sie das Vertrauen und die Zufriedenheit Ihrer Kunden erhöhen, indem Sie sicherstellen, dass sie nur authentische und qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Letztlich führt dies zu einer stärkeren Kundenbindung und kann sogar dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen.

Insofern bietet die Zusammenarbeit mit der corma GmbH nicht nur den Vorteil eines effektiven Markenschutzes, sondern auch eines verbesserten Kundenerlebnisses. Ihre Marke ist ein Versprechen an Ihre Kunden – und mit der Unterstützung der corma GmbH können Sie sicherstellen, dass dieses Versprechen eingehalten wird.

Ihr Weg zur Aufklärung

Lassen Sie Ungewissheit nicht zum Risikofaktor werden. Sprechen Sie mit unseren Experten, um maßgeschneiderte Strategien für Ihre Ermittlungen zu erhalten.

– unentgeltlicher Kostenvoranschlag natürlich inklusive!

Sprechen Sie mit einem Experten!

Alle Informationen, die Sie uns vorab mitteilen, helfen uns bei der Beantwortung Ihrer Anfrage. Sie können auch gleich ein Online-Meeting einrichten.

Wir stehen Ihnen gerne für ein Online-Meeting zur Verfügung. Bitte buchen Sie dafür einen für Sie passenden Termin in unserem Kalender.