Serie iResearch (06): Die 20 besten OSINT Add-ons für Mozilla Firefox

Firefox als OSINT-Browser und die besten Add-ons

Ungefähr 80 Prozent der Arbeit zur Internetrecherche beziehungsweise zu Open Source Intelligence (OSINT) wird im Browser gemacht. 

Ein Grund mehr den Browser genau zu kennen und optimal zu nutzen. 

Aber erst mit der Auswahl der richtigen Add-ons wird Firefox zum perfekten OSINT-Browser.

 

Mit der Veröffentlichung von Firefox Quantum und der Umstellung der Add-ons auf Web-Extensions (seit Firefox-Version57) hat sich eine Menge bei den Add-ons getan.

Add-ons sollen unterstützen und helfen, aber welche sind die Richtigen? Diese und weitere Fragen zu den Firefox Add-ons kläre ich in diesem Post. Dazu zeige ich meine persönliche TOP 20 der besten Browser Add-ons, sortiert nach Kategorien.

Add-on FAQs

Bei unseren Seminaren kommen bestimmte Fragen im Zusammenhang mit Add-ons immer wieder auf. Hier einige FAQs zum Thema:

Add-ons sind nützliche Helfer für den Workflow. Sie fügen neue Funktionen zum Browser hinzu oder passen die Funktionen an. Damit lässt sich die Produktivität verbessern und auch die Sicherheit erhöhen.

Es gilt immer genau darauf zu achten, welche Add-ons Sie installieren wollen und aus welcher Quelle sie stammen. Stellen Sie Fragen wie zum Beispiel: Worauf hat das Add-on Zugriff und wohin sendet es meine Daten? Außerdem sollten Sie das Feedback der User und die Anzahl der Installationen prüfen. Ebenso wichtig ist die Kompatibilität mit der aktuellen Browserversion.

Schauen Sie auch, wer der Entwickler ist und checken sein Rating. Prüfen Sie, ob die angebotene Version aktuell ist. Sie sollten keine veralteten Versionen installieren.

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

Wählen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung den Abschnitt „Add-ons entdecken“.

Wenn Sie eine der vorgestellten Erweiterungen installieren möchten, klicken Sie auf die „graue Umschaltfläche“, die sich daraufhin grün färbt. Um die gerade installierte Erweiterung wieder zu entfernen, klicken Sie erneut auf die „Umschaltfläche“.

Auszug aus der Mozilla-Hilfe

Leider nein. Es wäre schön, wenn es eine Version für Firefox von Extensity geben würde, jedoch werden systembedingt (Einschränkungen durch die neue API) keine solchen Add-ons angeboten.

Die Pflege des Browsers ist aber dennoch sehr wichtig. Durch das Installieren von Add-ons wird Firefox nicht nur um Funktionen erweitert, sondern auch aufgebläht. Je mehr Add-ons Sie installieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit das Firefox langsamer startet und nicht mehr optimal läuft. Dann hilft es, nur selten genutzte Add-ons zu löschen oder zu deaktivieren.

Sie können Add-ons abschalten, ohne sie zu entfernen:

Klicken Sie auf die „Menüschaltfläche“ und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

Wählen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung den Abschnitt „Erweiterungen oder Themes“.

Wählen Sie das Add-on aus, das Sie deaktivieren möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“.

Klicken Sie auf „Jetzt neu starten“. Ihre offenen Tabs werden gespeichert und nach dem Neustart von Firefox wiederhergestellt.

Auszug aus der Mozilla-Hilfe

Klicken Sie auf die „Menüschaltfläche“ und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.

Wählen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung den Abschnitt „Erweiterungen“.

Klicken Sie dort rechts oben auf das Zahnrad-Symbol.

Wählen Sie: Alle Add-ons umstellen auf automatische Aktualisierung.

Auszug aus der Mozilla-Hilfe

Noch ein Wort zur Handhabung von Tools und Add-ons. Fangen Sie mit wenigen ausgewählten Add-ons an. Wählen Sie nur diejenigen aus, die Ihre Ziele sinnvoll unterstützen. Löschen Sie nicht funktionierende Tools. Sie können auch Add-ons auf verschiedene Browserprofile verteilen und so je nach Schwerpunkt Ihrer Arbeit die Brower-Umgebung passend einrichten.

Die TOP 20 OSINT Add-ons für Firefox

Nun kommen wir zu meiner persönlichen Auswahl der TOP 20 Add-ons für den Firefox-Browser.

Privacy & Security & VPN

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/ublock-origin/

Das Add-on schützt den Browser direkt nach der Installation auf einem guten Level gegen aufdringliche Werbung, Tracking und andere schädliche Inhalte.

Wenn Sie einen höheren Schutzlevel möchten, klicken Sie auf das uBlock Origin Icon und wählen das Dashboard Symbol aus:

uBlock Dashboard

Über den Tab „Filter“ können Sie dann weitere Filterlisten zu Ihrer Konfiguration hinzufügen, z.B. Annoyances oder weitere Spyware Filter. Nach der Auswahl bitte den „Update-Button“ klicken und damit alle Filter aktualisieren.

Sie werden auf Webseiten kommen, die die Anzeige von Inhalten wegen des Adblockers blocken. Dann rufen Sie wieder mit einem Klick auf das „Icon“ das Menü auf. Hier klicken Sie auf das „große blaue Symbol“ und schalten damit den Blocker für diese Webseite aus.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/foxyproxy-standard/?

FoxyProxy ist eine Firefox-Erweiterung, die automatisch eine Internetverbindung über einen oder mehrere Proxy-Server auf Basis von URL-Mustern schaltet.

Die Umschaltung des Proxy-Servers erfolgt auf der Grundlage der von Ihnen definierten URL und der Umschaltregeln. Sie können also von Ihnen bestimmte URL’s mit einem dazu passenden VPN benutzen.

Das Setup erfordert etwas Aufwand, aber dann funktioniert das Tool so wie es sein sollte.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/https-everywhere/?

Viele Webseiten bieten nur eine eingeschränkte Unterstützung für die Verschlüsselung über HTTPS.

Die Erweiterung HTTPS Everywhere behebt diese Probleme, indem alle Anfragen an diese Seien auf HTTPS umgeschrieben werden.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/user-agent-switcher-revived/?

User-Agent Switcher kann schnell und einfach den User-Agent Ihres Browsers ändern. Es gibt derzeit 26 User-Agent-Strings zur Auswahl.
Die Auswahl ist ziemlich selbsterklärend. Es geht von mobilen Geräten, über Desktop-Browser zu den Betriebssystemen.
Mit dem Add-on können Sie Firefox auch auf älteren Seiten nutzen, die z.B. den Internet Explorer als Browser erwarten. Auch können Sie Skripte von Websites umgehen, die z.B. Mac OS als Betriebssystem verlangen und andernfalls nichts anzeigen.

Sprachen

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/google-translator-for-firefox/

Markieren Sie einen Textbereich auf einer Webseite und rufen mit einem Rechtsklick das Kontextmenü auf. Hier finden Sie bei Google Translate zwei Optionen:
a) Auswahl übersetzen (max. 1100 Zeichen)
b) Die ganze Seite übersetzen
Ich bevorzuge die Übersetzung der Auswahl. Diese erfolgt direkt auf der Webseite im Browser. Das ist vor allem sehr nützlich bei Seiten auf die Google keinen Zugriff hat, da der Inhalt hinter einem Login liegt (z.B. Facebook, Foren und Ähnliches).

Bildinformation - Bildersuche

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/exif-viewer/?

Zeigt die Exif, IPTC-NAA/IIM und IPTC Core Metadaten an, wie sie von Digitalkameras gespeichert werden. Dies funktioniert mit lokalen und webbasierten JPEG-Bildern.
Mit einem Rechtsklick auf ein Bild können Sie den „Exif Viewer“ auswählen. Es öffnet sich ein separates Fenster mit den verfügbaren Informationen zu dem Bild.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/image-search-options/?

Diese Firefox-Erweiterung fügt eine Reihe von anpassbaren Optionen zum Rechtsklickmenü von Bildern hinzu. Diese Möglichkeiten erlauben eine schnelle und effiziente Nutzung vieler Reverse-Image-Suchmaschinen.
Sie können Ihre eigenen Websites hinzufügen, bestehende anpassen und mehrere Websites gleichzeitig durchsuchen.
Im Add-on-Verzeichnis von Firefox (about:addons) können Sie einige wichtige Optionen festlegen:
Über die Auswahl nach dem Rechtsklick kann die gewünschte Suchmaschine einzeln selektiert werden. Diese öffnet sich dann in einem neuen Tab. Alternativ können Sie alle Suchmaschinen abfragen.

 

History & Cache

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/resurrect-pages/?

Mit dieser Erweiterung können Sie für jede Webseite nach archivierten bzw. gecachten Versionen suchen.
Hierbei werden folgende Services genutzt:

  • Google Cache
  • Google Cache (nur Text)
  • The Wayback Machine (Internet Archive)
  • Archive.is
  • WebCite
  • Memento Timetravel

 

Monitoring

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/distill-web-monitor-ff/

Überwachen Sie Webseiten oder Feeds auf Veränderungen. Das Add-on hat eine Alert-Funktion und weitere (Premium) Funktionen.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/inoreader-companion/?

Mein favorisierter RSS-Reader! Ich nutze ihn mobil und über die Erweiterung im Webbrowser.
Inoreader hilft Ihnen, Ihre wichtigsten Informationsquellen im Auge zu behalten, Schlüsselwörter oder soziale Feeds zu überwachen, Seiten für die spätere Anzeige zu speichern und jederzeit auf alle Ihre Artikel zuzugreifen – mit einer leistungsstarken kostenlosen Suche und einem vollständigen Abonnementarchiv.

Text & Screenshots

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/nimbus-screenshot/?

Erfassen Sie die gesamte Webseite oder einen gewünschten Abschnitt davon. Erfassen Sie das gesamte Browserfenster inkl. Scrolling-Funktion.
Sie starten das Tool über:

  • Das Icon in der Menüleiste
  • Mit einem Rechtsklick in der Website
  • Einen selbst definierten Hotkey.

Eine Kurzanleitung finden Sie hier:
https://everhelper.desk.com/customer/portal/articles/1180411-nimbus-screenshot—quick-guide
Weitere Premium-Funktionen (u.a. OCR) sind als Abo verfügbar.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/copy-plaintext/?

Macht was es verspricht; kopiert Text ohne jede Formatierung aus der Webseite in den Zwischenspeicher.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/mjsonviewer/?

Zuerst bitte in „about:config“ den Wert für „devtools.jsonview.enabled“ auf „false“ stellen.
Mit der Erweiterung können JSON und XML Dateien im Browser betrachtet werden und müssen nicht vorher abgespeichert werden.

 

Scraping & Downloads

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/video-downloadhelper/?

Video DownloadHelper ist das umfassendste Tool, um Videos und Bilddateien von Websites zu extrahieren und auf Ihrer Festplatte zu speichern.
Das Tool zeigt sich mit einem Icon (drei graue Punkte) in der Menüleiste. Wenn die aufgerufenen Webseite Medieninhalte (wie z.B. Videos) enthält, wird das Icon farbig.
Mit einem Klick auf das Icon können Sie jetzt das gewünschte Format für den Download auswählen.
Ich empfehle noch folgende Einstellungen über die „Settings“.
Behavior Tab:

  • Das „Default download directory“ auf das gewünschte Verzeichnis legen.
  • „Max concurrent downloads“ auf 20 setzen
  • „Max Variants“ = 99
  • „Hide ADP Versions“ aktivieren

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/bulk-media-downloader/?

Mit dem Add-on können Sie sehr einfach größere Mengen an Mediadateien herunterladen.

Auf der Zielseite starten Sie über das Icon in der Menüleiste das Tool.

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie verschiedene Filter einstellen können wie zum Beispiel nur Videodateien für den Download.
Möglicherweise müssen Sie die Zielseite noch einmal neu laden, um die Einträge in dem Filterfenster zu sehen.

IP & Domain

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/ip-address-and-domain-info/

Das Tool liefert detaillierte Informationen über jede IP-Adresse, Domains und den Provider.

Das Add-on ersetzt natürlich keine detaillierte Recherche, ist aber immer gut für eine schnellen Überprüfung zu gebrauchen.

Convenience

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/onetab/?

Wenn Sie zu viele Tabs geöffnet haben, klicken Sie auf das OneTab-Symbol, um alle Ihre Registerkarten in eine Liste umzuwandeln. Wenn Sie wieder auf die Registerkarten zugreifen müssen, können Sie diese entweder einzeln oder alle auf einmal wiederherstellen.
Sie können auch alle Tabs als „Gruppe“ weitergeben oder exportieren/importieren.
Ich nutzen den Export immer dann, wenn ich eine größere Zahl an URL’s in Tabs geöffnet habe und diese z.B. mit einer anderen Software bearbeiten möchte.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/lastpass-password-manager/

LastPass ist ein empfehlenswerter Passwortmanager. Das Add-on funktioniert einfach gut und ist sehr nützlich. Natürlich gibt es auch Stimmen, die gegen die Nutzung eines Password-Managers sprechen. Insbesondere bei einem, der die Daten in der Cloud speichert. Machen Sie sich selbst ein Bild.

Hilfe zu diesem Thema finden Sie zum Beispiel in der Security Insider.

 

Spezial

 

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/multi-account-containers/?

Multi-Account Containers helfen Ihnen dabei, verschiedene Aktivitäten – wie Ermittlungen in Social Networks, Online-Marktplätzen, Shopping, oder das Überprüfen von Arbeits-E-Mails – getrennt zu halten.
Die Erweiterung trennt den Speicherbereich der Webseiten in tab-spezifische Container. So sind Cookies aus einem Container für einen anderen Container nicht verfügbar.
Damit können Sie sich also beispielsweise mit zwei verschiedenen Konten in einer Website in zwei verschiedenen Container-Tabs einloggen.
Sie können auch ausgesuchte soziale Netzwerke einem bestimmten Container Tab zuordnen. Beispielsweise auch für verschiedene Alias-Identitäten, die Sie für Ermittlungen und Recherchen benötigen.
Nachdem Sie die Erweiterung Firefox Multi-Account Containers installiert haben, klicken Sie auf das Container-Symbol, um Ihre Container zu bearbeiten. Dann können Sie die Farben, Namen und Symbole individuell ändern.

Zur Vertiefung empfehle ich diese Posts:

https://www.techrepublic.com/article/how-to-use-the-firefox-multi-account-containers-extension/

https://support.mozilla.org/en-US/kb/containers

Seit der Umstellung von Firefox auf die neuen WebExtensions hat sich einiges in der Plugin-Landschaft getan. Einige der früher sehr guten Plugins wurden nicht weiter gepflegt, andere sind noch nicht vollständig angepasst.

Die folgende Liste beinhaltet Plugins, die

  • (noch) nicht kompatibel sind,
  • als Alternative für oben genannte Plugins verwendet werden können,
  • zur Ergänzung herangezogen werden können.

NoScript:

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/noscript/?

Disconnect:

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/disconnect/

Fireshot

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/fireshot/?

Lightshot

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/lightshot/?

Fazit

Die Auswahl der richtigen Add-ons, um aus dem Firefox einen OSINT- und Recherche-Browser zu machen, ist keine einmalige Angelegenheit. Vielmehr müssen Sie regelmäßig die installierten Add-ons prüfen und eventuell deaktivieren. Behalten Sie den Überblick über mögliche neue Tools und probieren diese aus. Mit der in diesem Post beschriebenen Auswahl an meinen TOP 20 Add-ons für Firefox haben Sie aber erst einmal eine gute Grundlage für den Start.

Im nächsten Post dieser Serie erkläre ich Ihnen, wie Sie Chrome als Ermittlungsbrowser einrichten.

Folgen Sie mir auf Twitter für tagesaktuelle Infos zu den Themen OSINT, Cyberinvestigations, Ermittlungen & Recherchen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie wollen Ihren Fall durch professionelle Ermittlungen klären lassen?
Möchten Sie eine vertrauliche Angelegenheit genauer besprechen?
Kontaktieren Sie uns und wir finden für Sie eine passgenaue Lösung
- unentgeltlicher Kostenvoranschlag natürlich inklusive!

Senden Sie uns eine E-Mail, nutzen Sie unser oder

Freecall
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email